1.01.2011

Westfalenterrier Brix vom Lahnfels – ein Deckrüde nach Maß

Steckbrief

Brix vom Lahnfels

 aus       Ayla von der Heide

von     Anno von der Holsteinischen Schweiz

 Wurfdatum: 15. Mai 2005

Schulterhöhe 39 cm

Form:   sg

Haar:    sg

Anlagenprüfung April 2006 in Dorsten I e-Preis

2. Bauprüfung April 2008

Der leistungsstarke Rüde vereint alle wünschenswerten Eigenschaften der Westfalenterrier. Er ist absolut wesensfest, verträglich, leichtführig und sehr führerbezogen. Brix steht in ständiger Jagdpraxis in der Meute auf Sauen und allein auf Fuchs, Dachs, Kaninchen (beim Frettieren und Stöbern) und Schweiß. Dabei zeichnen ihn seine gute Nase, ein sehr guter Finderwille und Spurlaut sowie viel Passion bei kontrollierter Schärfe aus.

Der Rüde steht für geeignete Hündinnen zum Decken zur Verfügung

Besitzer Rüdiger Klotz,

56377 Seelbach

Tel. 02604 / 6662

 Eigenschaften:

Jagdliche Passion, Arbeitswille, Ruhe, Leichtführigkeit, Führerbezogenheit, Spurlaut, hervorragende Nase, Freundlichkeit, bogenrein, Verträglichkeit, ausgeglichenes Wesen, Wasserfreude, Raubwildschärfe

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar:

Kategorien